Corona Safe Travel

Unser Sicherheitsversprechen

Wir bringen dich immer nach Hause!

Ohnehin führen wir nur Reisen in vom Außenministerium als sicher eingestufte Länder durch, sollte aber auf der Reise der Fall auftreten, dass eine Reisewarnung für das Land ausgesprochen wird, bringen wir unsere Kunden wieder nach Hause.

Sicher!

Wir führen nur Pauschalreisen in Länder, durch die vom Außenministerium als bereisbar eingestuft werden. Sobald eine Reisewarnung für ein Zielgebiet besteht, sagen wir die Reise zeitgerecht, bis spätestens 3 Wochen vor Anreise, ab.

Im Notfall 24/7 für dich da!

Auf unserer Notrufnummer 0043 3335 40540 erreichst du uns während deiner Reise 24 Stunden – 7 Tage die Woche! Wir bitten dich diese nur außerhalb der Öffnungszeiten zu nutzen, ansonsten wenden Sei sich bitte an: 0043 316 815415

Reiseversicherung buchen!

Mit unserem Partner, der europäischen Reiseversicherung, bist du bei Abschluss einer Versicherung auch im Fall einer Coronaerkrankung versichert und kannst deine Reise stornieren!

Deine Anzahlung ist bei uns sicher!

Im Fall, dass eine Reise nicht stattfindet und von uns abgesagt wird, hast du die Wahl ob du ein Reiseguthaben, Umbuchung oder die retour Überweisung der Anzahlung haben möchtest. Zudem sind alle unsere Anzahlungen mittels einer Bankgarantie der Raiffeisenlandesbank abgesichert!

Hygienekonzept

Dein Sitzplatz & Besetzung im Bus

Deinen zugewiesenen Sitzplatz erhältst mit deinen Reiseunterlagen.

Alle Busse werden vorerst nur mit einer Personenanzahl von 50% besetzt, maximale Teilnehmerzahl 25-30 Personen pro Reise. (gültig bis 30.06.2021)

Die 3-G Regel

Eine der folgenden Voraussetzungen ist zu erfüllen:

Getestet: Negativer Antigen-Test (nicht älter als 48 Stunden /PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden). Der Test muss nach Ablauf der Gültigkeit wieder erneuert werden.

Geimpft: 1. Impfung muss mind. 22 Tage vor Abreisetermin und darf nicht länger als 3 Monate zurückliegen. 2. Impfung darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen.

Genesen: Ärztliche Bestätigung über erfolgte Infektion, Vorlage eines „Absonderungsbescheids“, Nachweis über neutralisierende Antikörper

MNS-Schutz

Das Tragen einer selbst mitgebrachten FFP2-Maske während der Fahrt ist verpflichtend.

Desinfizieren

Bitte desinfiziere beim Einsteigen in den Bus die Hände. Hände-Desinfektion steht beim vorderen Einstieg, sowie auf der Bordtoilette bereit. Haltegriffe werden regelmäßig vom Busfahrer/in desinfiziert.

Bitte beachte, dass in jedem Reiseland unterschiedliche länderspezifischen Richtlinien gelten. Wir informieren dich mit deinen Reiseunterlagen.

Gruppengröße – Bei Besichtigungen unterteilen wir die Gruppe in kleinere Gruppen, falls erforderlich.

Frischluftaustausch im Bus

Alle unsere Reisebusse gewährleisten einen regelmäßigen Frischluftaustausch und zusätzliche Sicherheit durch hocheffiziente Filter

Abstandsregeln

Wir bitten dich bei Besichtigungen, den Mindestabstand von 2m einzuhalten und falls erforderlich eine Maske zu tragen.